Deutsch English Français
   Suchen   
HomeSystemePresseKontakt / FAQ / SupportPartnerSuche
Home > Medion > GoPal Navigator 5 / 6 / 7 > Anleitungen > POIs bearbeiten & bestätigen

POIs bearbeiten & bestätigen

 

Das Bearbeiten der POIs sowie das nachträgliche Bestätigen der unterwegs aufgezeichneten/gemeldeten POIs wird PC-seitig durch eine Online-Karte unterstützt. Bitte starten Sie hierzu die Anwendung "POIbase" auf Ihrem PC und führen Sie zunächst einen Aktualisierungsvorgang mit angeschlossenem Gerät durch.

 

Im Hauptmenü der PC-Anwendung bitte auf den Knopf "POIs bearbeiten" klicken.

 

Bitte jetzt zunächst in den gewünschten Kartenausschnitt hineinzoomen.

 

Nach Einzoomen in den gewünschten Bereich bitte in der linken Spalte die gewünschten POI-Kategorien auswählen.

Jetzt den zu bearbeitenden / zu bestätigenden POI auf der Online-Karte direkt anklicken. In der rechten Spalte sollten dann die Detailinformationen zum angeklickten POI erscheinen.

 

In der rechten Spalte nun bitte mit Hilfe der zur Verfügung stehenden Funktionen und Bearbeitungsmöglichkeiten die textuellen Angaben zum POI, dessen exakte Position sowie die zu bestätigende, finale POI-Kategorie setzen (über "POI-Kategorie ändern").

 

 

<br><br>

Nach Durchführung dieser Nachbearbeitung ist ein zuvor auf dem Gerät aufgezeichneter / gemeldeter POI bestätigt und steht ab sofort in der zugeordneten Kategorie auf dem eigenen Gerät sowie auf allen am System angeschlossenen Geräte aller anderer Anwender zur Verfügung! Auch Verbesserungen an bestehenden POIs werden selbstverständlich genauso die eigenen POIs sowie derer der anderen Geräte aktualisieren.

 

Damit die Gerätedatenbank mit den durchgeführten Änderungen aktualisiert wird, ist final ein Aktualisierungsvorgang erforderlich, hierzu in der PC-Anwendung einfach unter "POIs herunterladen" auf "Aktualisieren" klicken.

 

 

——————————

* Die Nutzung von Blitzer-Infos ist in Europa nicht einheitlich geregelt. Informieren Sie sich bitte über die rechtliche Situation in dem jeweiligen Land. In Deutschland z.B. ist die Benutzung während der Fahrt eine Ordnungswidrigkeit.