Deutsch English Français
   Suchen   
HomeSystemePresseKontakt / FAQ / SupportPartnerSuche
Home > JVC > JVC KV-PX501 / 701 > Anleitungen > Einblendung der POI-Texte zu den POI-Overlays

Einblendung der POI-Texte zu den POI-Overlays

 
Der POI-Warner befähigt Ihr navigation system-System zur Anzeige von Overlay-Texten direkt auf der Karte. Die Einstellungen bzgl. der Overlay-Texte können für alle Overlays vorgenommen werden, die zur Anzeige bereits aktiviert wurden (siehe Anleitung zum Thema Aktivierung von Overlays zur Anzeige).


Stellen Sie bitte sicher, dass Ihr POI-Warner bereits registriert wurde, bevor Sie fortfahren.

 

Laden Sie mit der Online-Synchronisation die gewünschten Overlays herunter wie unter POI-Synchronisation beschrieben.

Normalerweise kann man die voreingestellten Werte im POI-Warner belassen.

 

 

Rufen Sie die POI-Overlay-Einstellungen über das Menü POI-Manager > POI-Einstellungen > Overlay-Einstellungen auf:

 

<br><br>

Wählen Sie unter Overlays zur Anzeige aktivieren jeweils das entsprechende Overlay aus (im Drop-Down-Feld), und legen Sie die gewünschten Einstellungen dafür fest.

 

<br><br>

Die POI-Text Einstellungen werden direkt für jedes Overlay einzeln gespeichert. So ist es möglich, individuelle Einstellungen für jedes Overlay vorzunehmen. Sie können beliebig zwischen den Overlays wechseln. Klicken Sie auf OK, wenn Sie fertig sind.

 

Wählen Sie zum Beispiel Zoomstufe < 300 Meter (Voreinstellung) aus, damit der Text nur dann auf der Karte dargestellt wird, wenn Sie sich in einer sehr hohen Zoomstufe befinden und dabei nur einen kleinen Kartenausschnitt sehen.

 

 

Wenn Sie mit ihren Entscheidungen zufrieden sind, verlassen Sie diesen Dialog mit dem OK-Knopf. Sie können ihre Einstellungen auch jederzeit wieder rückgängig machen. Benutzen Sie dafür einfach nur die bisher beschriebenen Elemente.

——————————

* Die Nutzung von Blitzer-Infos ist in Europa nicht einheitlich geregelt. Informieren Sie sich bitte über die rechtliche Situation in dem jeweiligen Land. In Deutschland z.B. ist die Benutzung während der Fahrt eine Ordnungswidrigkeit.