Deutsch English Français
   Suchen   
HomeSystemePresseKontakt / FAQ / SupportPartnerSuche
Home > Navigon MobileNavigator > MobileNavigator|5 > Anleitungen > Allgemeine Einstellungen des POI-Warners

Allgemeine Einstellungen des POI-Warners

 

Zuerst im Menü Datei > Allgemeine Einstellungen auswählen.

 

<br><br>
<br><br>

In der oberen Auswahlliste POIs auf Karte können die Unter- und Obergrenze der gleichzeitig darzustellenden Icons eingestellt werden. Minimal 10 und maximal 200 POIs lassen sich gleichzeitig auf der Karte anzeigen. Eine zu hohe Einstellung erschwert die Übersicht in höheren Zoomstufen, da evtl. zu viele POIs "auf einer Stelle" angezeigt werden und sich deshalb visuell nicht mehr unterscheiden lassen.

 

 

Im Kästchen Maß können Sie zwischen Kilometer pro Stunde (km/h) und Miles pro Stunde (mph) auswählen.

 

 

 

Nur für PDA! NUR PDA: Unter Auto-Start können Sie wählen, ob der POI-Warner automatisch mit Ihrer Navigationssoftware gestartet werden soll, oder ob Sie ihn lieber manuell starten möchten.

 

 

Sie können unter Lautstärke einstellen, wie laut der POI-Warner vor POI Warnen soll.

 

 

 

Das Erscheinen der POI-Warner Visualisierungsleiste (zeigt während der Fahrt die Entfernung zum bevorstehenden POI auf einer farbigen Leiste im Navigationsdisplay an) kann unter Visualisierungsleiste einblenden eingestellt werden. Hierbei gibt es drei mögliche Einstellungen:

- IMMER bei Navigationsansicht:
Die Visualisierungsleiste wird ständig in der Navigationsansicht des navigation system angezeigt, also auch, wenn sich kein zu überwachender POI in der Nähe befindet.

- AUTOMATISCH ein-/ausblenden:
Die Visualisierungsleiste wird nur bei Annäherung an einen überwachten POI automatisch eingeblendet. Nach dem Vorbeifahren an dem POI wird die Visualisierungsleiste wieder automatisch ausgeblendet.

- NIE einblenden:
Die Visualisierungsleiste wird bei Annäherung an einen zu überwachenden POI nicht in der Navigationsansicht des navigation system eingeblendet.


Fahrtrichtungsanzeige an POI aktivieren legt fest ob die Blitzer bzw. POIs mit Fahrtrichtungsanzeige angezeigt werden sollen und ob die Fahrtrichtung für die Warnung berücksichtigt werden soll. Ist diese Funktion "zur Anzeige und Warnung" aktiviert, so wird neben dem POI ein Pfeil angezeigt, der die Fahrtrichtung angibt in welcher der POI bzw. der Blitzer "gültig" ist und es wird auch nur gewarnt wenn die Fahrtrichtung mit dieser Richtung übereinstimmt. Wichtig ist, dass die Daten diese Funktion unterstützen müssen, die Daten von Drittanbietern unterstützen diese Funktion meist nicht und es werden dann fehlerhafte Richtungsinformationen angezeigt. Nur die Blitzer-Daten von pocketnavigation.de unterstützen dieses Feature zuverlässig.

 

 

Nur für PDA! NUR PDA: "Hardwaretaste für POI-Recorder" ordnet dem POI-Recorder eine Hardwaretaste zu. Die Zuordnung ist temporär und wird nur mit dem POI-Recorder belegt während der POI-Warner aktiv ist. Der POI-Recorder zeichnet nach Drücken der zugeordneten Hardwaretaste die aktuelle GPS-Position in der Datei "recorded.asc" im Installationsverzeichnis des POI-Warners auf.

——————————

* Die Nutzung von Blitzer-Infos ist in Europa nicht einheitlich geregelt. Informieren Sie sich bitte über die rechtliche Situation in dem jeweiligen Land. In Deutschland z.B. ist die Benutzung während der Fahrt eine Ordnungswidrigkeit.