Deutsch English Français
   Suchen   
HomeSystemePresseKontakt / FAQ / SupportPartnerSuche
Home > Navigon MobileNavigator > MobileNavigator|6 > Anleitungen > POI-Bearbeitung in Kartenansicht

POI-Bearbeitung in Kartenansicht

 
Diese Funktion wird in der Standard-Kartenansicht des navigation system unterstützt.


Bewegen Sie den Kartenausschnitt bitte so, dass der gewünschte Punkt der Karte für die nächste Aktion sich direkt unter dem vom System angezeigten Fadenkreuz befindet.

 

 

Klicken Sie auf den grünen Punkt in der unteren Ecke des Displays und wählen Sie aus dem dann erscheinenden Menü den Knopf "POI neu erzeugen" aus.

<br><br>
<br><br>

In den folgenden zwei Schritten müssen Sie dann die Kategorie auswählen, der der POI zugeordnet werden soll und danach die Erzeugung abschließen. Diese beiden Schritte werden hier nicht extra visualisiert.*

 

 

Nach dem Anlegen eines neuen POIs in Schritt 1 soll dieser POI nun in der Karte mit Hilfe des Kontext-Menüs verschoben werden.

 

<br><br>

Nun das Fadenkreuz auf dem neu erzeugten POI platzieren, durch Klick auf den grünen Punkt das Kontextmenü erneut aufrufen und dort "POI ausschneiden" wählen. Diese Funktion ist der normalen Windowsfunktion "Ausschneiden und Einfügen" nachempfunden.

 

<br><br>
<br><br>

Im nächsten Schritt wird der gerade ausgeschnittene POI wieder an einer, etwa 50 Meter entfernten Stelle eingefügt. Dazu mit dem Stylus kurz auf die Stelle klicken, an der der POI erscheinen soll, den grünen Punkt klicken und "POI einfügen" aus dem Kontext-Menü auswählen.*

 

 

Der zuvor aufgenommene POI wurde nun um ca. 50 Meter verlegt. Auf diese Art und Weise lassen sich alle synchronisierten POIs in der Kartenansicht manipulieren (und natürlich Neue hinzufügen).

 

<br><br>

*) Manchmal können Sie den POI erst dann sehen, wenn Sie mit der Lupe zuerst herauszoomen und dann wieder heranzoomen.

——————————

* Die Nutzung von Blitzer-Infos ist in Europa nicht einheitlich geregelt. Informieren Sie sich bitte über die rechtliche Situation in dem jeweiligen Land. In Deutschland z.B. ist die Benutzung während der Fahrt eine Ordnungswidrigkeit.